Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf meinen Besuch in Blankenberge?

Auch Blankenberge ergreift Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus, was natürlich auch Auswirkungen auf die touristischen Reisen in unseren Badeort hat.

Coronaproof-Aktivitäten in Blankenberge

  • Das Reiseverbot für nicht-essentielle Reisen innerhalb der Europäischen Union läuft am 19. April 2021 aus. Für Reisen außerhalb der Europäischen Union gelten weiterhin die europäischen Vorschriften. Es gilt jedoch weiterhin eine negative Reiseempfehlung für alle nicht unbedingt notwendigen Reisen. Konsultieren Sie die Reisehinweise auf der Website diplomatie.belgium.be. Nach der Rückkehr gilt ein strenges Regime von obligatorischen Tests und Quarantäne.

  • In den Einkaufsstraßen und Geschäfte, auf dem Wochenmarkt, in öffentlichen Gebäuden und in öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Mundschutz vorgeschrieben. Sie sollten immer eine Mundmaske oder eine andere Alternative aus Stoff bei sich tragen und diese auf Verlangen der Polizei vorzeigen können.

  • Unter www.visit-blankenberge.be/de/veranstaltungen können Sie sehen, welche Veranstaltungen stattfinden und welche abgesagt wurden. Diese Übersicht wird laufend aktualisiert.
    In diesem Sommer finden in Blankenberge keine Massenveranstaltungen statt!

  • Nicht organisierte Zusammenkünfte im Freien sind auf maximal 4 Personen beschränkt (von ab Montag 26. April 2021 maximal 10 Personen), wobei ein Sicherheitsabstand eingehalten wird und/oder eine Mundmaske getragen werden muss. Es besteht nach wie vor ein Versammlungsverbot, und die Polizei wird auch hiergegen vorgehen.

  • Ab Montag dem 19. Oktober 2020, gibt es eine Ausgangssperre, und es ist verboten, zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens ins Freie zu gehen, außer für wesentliche und nicht verlängerbare Reisen (wie z.B. dringende medizinische Gründe, berufliche Reisen und Pendeln).

Die Ausgangssperre wird ab dem 8. Mai 2021 abgeschafft und durch ein Versammlungsverbot ersetzt, wonach man sich zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens nur noch mit maximal 3 Personen oder mit Mitgliedern der gleichen Familie auf öffentlichen Plätzen versammeln darf.

  • Ab Samstag, dem 27. März 2021 bis Ende April, gilt rund um die Uhr ein Alkoholverbot auf öffentlichem Grund

  • Nicht betriebsnotwendige Geschäfte dürfen ab Samstag, 27. März 2021 (und bis zum 25. April 2021) Kunden nur nach Vereinbarung empfangen, wobei die maximale Anzahl der gleichzeitig zugelassenen Kunden von der Größe des Geschäfts abhängt und ein absolutes Maximum von 50 Personen gilt. Zwei Personen aus einer Familie können den Laden gemeinsam betreten. Hauslieferungen und 'Click-and-Collect' sind weiterhin möglich, sofern kein Körperkontakt und kein Betreten des Geschäfts erfolgt. 

Ab Montag, 26. April 2021, dürfen alle Geschäfte wieder Kunden ohne Vereinbarung empfangen. Einkäufer müssen nicht mehr alleine einkaufen, sondern können von einem weiteren Familienmitglied begleitet werden.

  • Geschäfte des täglichen Bedarfs (u.a. Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, aber auch Geschäfte mit Hygieneartikeln, Bekleidungsstoffen, Blumen und Pflanzen, Telekommunikationsgeschäfte und Zeitungsläden) können weiterhin Kunden ohne Termin empfangen. 

  • Alle Attraktionen müssen am 29. Oktober 2020 geschlossen werden (einschließlich des Kasinos).

  • Das Belle Epoque Zentrum wird ab Samstag, dem 5. Dezember 2020 wiedereröffnet. Ein Besuch ist nur mit Reservierung möglich.

  • SEA LIFE bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

  • Das Schwimmbad Farys Noordzeebad wird am Montag, den 7. Dezember 2020, wieder geöffnet. Reservierungen über den Webshop sind erforderlich!

  • Bars und Restaurants sind ab Montag 19. Oktober 2020 geschlossen. Die Abholung von Mahlzeiten ist bis 22 Uhr möglich.

    Sehen Sie sich die Liste der Restaurants und Snackbars an, die Mitnahme- und Hauslieferungen anbieten

Ab Samstag, 8. Mai 2021, dürfen die Terrassen der Restaurants und Cafés wieder geöffnet werden. Der Innenbereich bleibt geschlossen.

  • Hotels und B&B's bleiben geöffnet. Die Restaurants und Bars der Hotels und B&B's werden geschlossen. Die Mahlzeiten werden im Zimmer eingenommen.

  • Ferienparks und Campingplätze können ab dem 8. Februar 2021 wieder öffnen. Ihre Restaurants, Trinkhallen und andere Gemeinschaftseinrichtungen bleiben geschlossen.

  • Nicht-medizinische Kontaktberufe (wie Friseure, Kosmetik-, Massage- und Nagelstudios) dürfen ab Montag, 26. April 2021, wieder öffnen.

  • Die Nachtclubs bleiben geschlossen, da kein Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.

Der Informationspunkt Touristik bleibt geöffnet, informieren Sie sich über die aktuellen Öffnungszeiten. Wenn Sie unser Büro besuchen, bitten wir Sie freundlich, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Diese Seite empfehlen